25. April 2021: Herzlich willkommen Zum Hybrid-Gottesdienst im Gemeindehaus und auf Zoom

Leitung: Doris Pilhofer-Horsch
Predigt: Debora Fellmann
Debora ist für die regionale Unterstützung der Kinder- Teen- und Jugendarbeit von Gemeinden in Bayern zuständig (50 %).
Darüber hinaus ist ist in der Mennonitengemeinde Ingolstadt für die Kinder- und Jugendarbeit angestellt (50 %-Stelle).

Kindergottesdienst: Tina Westemeier

Achtung! Die Maskenpflicht gilt auf dem ganzen Gelände, auch auf den Parkplätzen. Aus Solidarität mit den Schwächsten und zum Schutz Aller bitten wir auf Plaudern in Gruppen zu verzichten. Nutzt die Chance, um mit einer Person etwas spazieren zu gehen.

Nächste Veranstaltungen

Digitaler Donnerstag:
Am letzten Bibelabend hat Tim Geddert uns einen neuen Einblick darauf gegeben, wie die Gute Nachricht Jesu Befreiung für Unterdrückte und Unterdrücker bringt (Lukas 4). Am kommenden Donnerstag (31. April, 19.30 Uhr im Zoom) wird das Ende des Lukasevangeliums im Fokus des Bibelgesprächs stehen.  Auf unserer Homepage kann man die Vorträge anhören.
Im Mai werden uns Mitarbeitende der Mennonitischen Weltkonferenz Einblicke auf die globalen Mennoniten und die Entwicklungen und Herausforderungen in den verschiedenen Ländern und Regionen gebe.

Der nächste Hybrid-Gottesdienst findet am Sonntag, den 09. Mai um 10 Uhr im Gemeindezentrum statt.
Leitung: Achim Grünwald
Predigt: Liesa Unger

Die Gruppen und Kreise haben ihre Termine untereinander vereinbart.
Wer sich für einen Hauskreis, Patchwork, Jugendtreffen interessiert, darf sich gerne an Wilhelm Unger wenden. Freitags laden wir von 7:00 Uhr an zum gemeinsamen Beten über Zoom ein.

Weitere Informationen

Am 28. April treffen sich die Pastoren der bayerischen Mennonitengemeinden Augsburg, Ingolstadt, Landau, München Regensburg und Schwandorf zu Austausch und Gebet.

Zeit für Gebet und Reflexion, dafür nehmen sich Benjamin und Rianna Isaak-Krauß mit Wilhelm Unger am Feiertag „Christi Himmelfahrt“ (13. Mai) von 9-12 Uhr Zeit. Wir nutzen diese Stunden, um mit Gott unser Leben zu reflektieren und neue Impulse von ihm zu empfangen. Lobpreis, Zeit alleine, einander Zuhören und einander segnen, das werden die Bestandteile für diesen Vormittag werden.
Wer gerne mit dabei sein möchte, kann sich bei Wilhelm Unger anmelden. Alle sind herzlich willkommen.

Das Vikariat von Benjamin Isaak-Krauß geht in seinen letzten Monat. Offiziell endet es Ende Juni. Wegen der restlichen Urlaubstage endet sein Dienst aber schon an Pfingsten (23. Mai). Benni wird am Pfingstgottesdienst noch einmal zu uns predigen. Offiziell verabschieden wollen für Rianna und Benni bereits eine Woche vorher. Und zwar am 16. Mai bei unserem Gemeindepicknick in Schwetzendorf. Wir müssen noch herausfinden, wie wir diesen Tag miteinander und Corona entsprechend feiern können. In jedem Fall wollen in Schwetzendorf zusammenkommen und Gottesdienst und Gemeinschaft haben.

 

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.