25.09.2022 Herzlich willkommen

Zum Hybrid-Erntedank-Gottesdienst und Abschiedsfest von Liesa und Wilhelm Unger
in der Mennonitengemeinde in Burgweinting
Team: Katharina Pichlmeier, Susanne Grünwald und weitere

Heute feiern wir gemeinsam Erntedank. Vielen Dank für alle Gaben zum Erntedanktisch und inhaltliche Beiträge für Gottesdienst, Mittagessen und den Nachmittag.

Außerdem verabschieden wir Liesa und Wilhelm Unger (und Eckbert). Wir freuen uns und sind gespannt.

Ihre neue Adresse in der Pfalz ist: Am Bruch 2, 67227 Frankenthal. WhatsApp bleibt unverändert und per Mail kann Wilhelm unter
wilhelm.unger@mennoniten.de und Liesa weiter unter frauu@mgrb.de erreicht werden.

Wir erheben nochmal das Dankopfer 2022 für die Mennonitischen Werke. Flyer und Hefte mit den Projekten und Anliegen der Werke liegen aus. Bitte das Geld an unsere Gemeinde mit dem Vermerk „Dankopfer 22“ überweisen oder in den braunen Kasten einlegen.

Der Gemeindebrief okt/nov/dez 2022 ist fertig und kann mitgenommen und verteilt werden. Leert gerne eure Hängemappen. Außerdem haben wir viel neue Infopost bekommen, die draußen im Foyer ausliegt.

Die Gruppen und Kreise haben für die kommenden Wochen ihre Termine untereinander vereinbart. Wer sich für einen Hauskreis, Patchwork oder Jugendtreffen interessiert, darf sich gerne an gemeinde@mgrb.de wenden.

Am 21.09.2022 traf sich wieder der Leitungskreis. Zum ersten Mal war Lena Schmutz mit dabei. Im Schwerpunkt ging es um die Jahresplanung 2023 und ein weiteres Gemeindegespräch am 20. November (save the date!). Am Ende der Sitzung wurde nochmal mit einer Flasche Sekt die gemeinsame Zeit mit den Ungers gewürdigt.

Am vergangenen Donnerstag waren sechs Personen der freiwilligen Feuerwehr bei uns und haben die hohen Fenster unseres Gemeindezentrums von außen geputzt. Es wird noch einen zweiten Termin geben, um die Fenster auch innen zu putzen.

Regensburg betet findet wieder am 1. Oktober statt. Lasst uns diesen Monat gemeinsam beten, dass der Heilige Geist in uns und unserem Umfeld den Hunger nach Gott weckt und wir mutig die gute Nachricht weitergeben können. Und für die Liebe untereinander als Schlüssel zu den Herzen unserer Mitmenschen. Sei dabei und melde dich über den Link an. Weitere Infos liegen im Foyer aus.

Unser Jugendwerk (juwe) sucht gemeinsam mit der Mennonitengemeinde Deutschhof eine/n Jugendreferent/in für den Bereich Jugend & junge Erwachsene. Für mehr Infos kann man sich an Lena Schmutz (gemeinde@mgrb.de) oder direkt an vorstand@juwe.org wenden.

Der nächst Hyprid-Gottesdienst findet am 09. Oktober 2022 statt.
Leitung: Carsten Gnewuch
Predigt: Albert Dowejko

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

11. September 2022: Herzlich willkommen zum
Hybrid-Gottesdienst in der Mennonitengemeinde in Burgweinting mit anschließender außerordentlichen Gemeindeversammlung.
Leitung: Liesa Unger
Predigt: Wilhelm Unger

Heute haben wir, nach Gottesdienst und Stehkaffee eine außerordentliche Gemeindeversammlung. Es geht darum, ob wir Lena Schmutz als Gemeindereferentin mit dem Schwerpunkt Büro, Organisation, und Kommunikation in der Gemeinde anstellen werden.
Bisher sind beim Leitungskreis viele Stimmen der Unterstützung angekommen. Rückfragen, etc. können gerne an die Geschwister im Leitungskreis gestellt werden. Auch wenn noch einige Details geklärt werden müssen, könnte die Anstellung bereits am 15. Sep. beginnen, so dass Lena eine Einführungszeit von Liesa und Wilhelm erhalten könnte.
Stimmen für die Wahl können gerne auch in schriftlicher oder mündlicher Form bei Christian Hansen abgegeben werden.

Heute erheben wir das Dankopfer 2022 für die Mennonitischen Werke. Flyer und Hefte mit den Projekten und Anliegen der Werke liegen aus. Bitte das Geld an unsere Gemeinde mit dem Vermerk „Dankopfer 22“ überweisen oder in den braunen Kasten einlegen.

Der nächste Hybrid-Erntedank-Familien- und Abschieds-Gottesdienst findet am 25. September statt.
An diesem Sonntag werden wir Gott danken für die Ernte und für alles, was wir im vergangenen Jahr erhalten und erleben durften. Darüber hinaus werden wir die Weggemeinschaft unserer Gemeinde mit Liesa und Wilhelm Unger würdigen und feiern.“
Bringt bitte etwas für die Gestaltung des Erntedanktisches mit.
Zur Feier des Tages wollen wir gemeinsam Mittag essen. Es soll ein kalt – warmes Buffet geben, zu dem alle etwas beisteuern. Bitte bringt hierfür Fleisch- und Gemüsegerichte sowie Salate und Kuchen zum Nachtisch mit.
Nach dem Mittagessen gibt es die Gelegenheit, prägende, lustige oder auch ernste Erlebnisse mit Liesa und Wilhelm zu erzählen. Wir freuen uns auf eure verschiedenen Beiträge.

Die Gruppen und Kreise haben für die kommenden Wochen ihre Termine untereinander vereinbart. Wer sich für einen Hauskreis, Patchwork oder Jugendtreffen interessiert, darf sich gerne an Wilhelm Unger wenden.

Beim „Digitalen Donnerstag“ wird es am 15. September um folgendes gehen: Die Weltkonferenz – Berichte, Erlebnisse, Rückblicke, Resümee. Per Zoom werden sich engagierte Christen aus den Mennonitengemeinden treffen, Informationen erhalten und miteinander ins Gespräch kommen. Link und Infos unter https://www.mennoniten.de/digitaler-donnerstag

Charlotte Horsch hat sich von der Gemeinde abgemeldet. In einem Telefonat mit Wilhelm Unger hat sie sich für den gewesenen Weg und die Gemeinschaft bedankt. Seit ca. 15 Jahren lebt Charlotte nun in München und hat kaum noch am Gemeindeleben teilgenommen. Wir wünschen Charlotte Horsch Gottes Segen.

Unser Gemeindeglied Gertrud Krehbiel ist im Alter von 93 Jahren zum Herrn gegangen. Christa Werner stellt sie uns vir (siehe Rückseite).

Rianna und Benni Isaak-Krauß freuen sich über die Geburt ihrer Tochter Noa Jubilee (ihr findet ihren Gruß auf der Rückseite).

 

28. August 2022: Herzlich willkommen
zum Hybrid-Gottesdienst
in der Mennonitengemeinde in Burgweinting
Leitung: Susanne Senke
Predigt: Wilhelm Unger

Auch heute werden wir wieder etwas Besonderes im Gottesdienst haben. Am heutigen Gottesdienst werden Miriam Josef und Bishoy Mikhail voreinander ihr Eheversprechen abgeben. Anschließend laden sie alle Anwesenden zu einem Stehimbiss ein.

Der nächste Hybrid-Gottesdienst findet am 11. September statt.
Leitung: Doris Pilhofer-Horsch
Predigt: Wilhelm Unger
Nach dem Stehkaffee werden wir eine außerordentliche Gemeindeversammlung haben, zu der wir alle Glieder und Freunde der Gemeinde herzlich einladen. Der Hauptpunkt der Tagesordnung wird die Aussprache und Wahl von Lena Schmutz für eine Anstellung in unserer Gemeinde sein. Der Fokus ihrer Anstellung soll im Büro und der Organisation des Gemeindelebens sein. Ihr Dienst könnte am 15. September beginnen.

Die Gruppen und Kreise haben für die kommenden Wochen ihre Termine untereinander vereinbart. Wer sich für einen Hauskreis, Patchwork oder Jugendtreffen interessiert, darf sich gerne an Wilhelm Unger wenden.

Das Projekt „Digitaler Donnerstag“ geht weiter. Es gibt Informationen, Gespräche, Begegnungen zu einer Vielzahl von Themen.
Im September geht es um die Mennonitische Weltversammlung: „Jesus folgen über Grenzen hinweg“.
Am 8., 15., 22. und 29. Sept, immer donnerstags um 19:30 Uhr. Link und Infos unter https://www.mennoniten.de/digitaler-donnerstag

Der Mennonitische Geschichtsverein hat eine Wanderausstellung „gewagt! 500 Jahre Täuferbewegung“ erstellt. Es handelt sich um acht  Rollups über die Geschichte der Täufer und über die „gewagt!“-Jahresthemen. Jedes Jahres-Thema wird anhand von zwei Biografien vertieft. Unter info@mennonitischer-geschichtsverein.de kann sie ausgeliehen werden.

„Regensburg betet“ findet wieder am 3. September statt. Mit dem Link https://doodle.com/poll/xp5z2t7bh39svtbm?utm_source=poll&utm_medium=link
kann man mehr erfahren und mitmachen, denn… das Gebet des Gerechten vermag viel, wenn es ernstlich ist (Jak, 5,17).
Deshalb lasst uns weiter eintreten….
wegen des Konfliktes Ukraine /Russland um göttliche Lösung …
für unsere PolitikerInnen um göttliche Weisheit und Erkenntnis …
für die Kinder und Jugendlichen um stabile Identität…

 

 

 

 

 

Der nächste Hybrid-Gottesdienst findet am 28. August statt.
Leitung: Susanne Senke
Predigt: Wilhelm Unger

Rückblick:

14. August 2022: Herzlich willkommen
zum Abendmahls – Hybrid-Gottesdienst
in der Mennonitengemeinde in Burgweinting
Leitung: Wilhelm Unger
Predigt: Liesa Unger

Wir freuen uns, dass Liesa Unger wohlbehütet aus Indonesien zurückgekommen ist. Heute wird sie uns in der Predigt persönliche Eindrücke, Inhalts-starke Beiträge und inspirierende Menschen von der Mennonitischen Weltversammlung vorstellen.

Heute feiern wir den ersten Gottesdienst mit neuem Teppichboden. Wir danken dem Umbauteam mit Susanne und Gerald Ofner, Anne und Carsten Gnewuch, Regine Birngruber, Ellen Risser-Horsch und Wilhelm Unger für die Umsetzung unserer Wünsche. Hierzu zählt auch das neue Lichtkonzept und der frisch gestrichene Saal. In Kürze werden noch neue Bodenleisten angebracht werden.
Die weitere Einrichtung des Gemeindesaals wie auch nächste Renovier-Projekte werden wir miteinander auch weiterhin im Auge behalten.

Die Gruppen und Kreise haben für die kommenden Wochen ihre Termine untereinander vereinbart. Wer sich für einen Hauskreis, Patchwork oder Jugendtreffen interessiert, darf sich gerne an Wilhelm Unger wenden.

Wir schauen auf ein schönes Sommerfest zurück. Mit vielen Gästen, Freunden und Gemeindegliedern haben wir Gottes Bewahrung bedacht und gefeiert. Wir danken euch allen, die ihr mit tatkräftiger Unterstützung und kreativen Beiträgen für leckeres Essen, Schatten, Sitzgelegenheiten, Aufbau- und Aufräumarbeiten für ein wahrhaft ganzheitlich gelungenes Fest gesorgt habt.

Der nächste Hybrid-Gottesdienst findet am 28. August statt.
Leitung: Susanne Senke
Predigt: Wilhelm Unger
An diesem Gottesdienst werden Miriam Josef und Bishoy Mikhail voreinander ihr Eheversprechen abgeben. Anschließend laden sie alle Anwesenden zu einem Stehimbiss ein.

31. Juli 2022: Herzlich willkommen zum
Sommerfest – Familiengottesdienst (ohne Zoom)
& Konzert von Deliverance,
Grillen, Kaffee & Kuchen
in der Mennonitengemeinde in Burgweinting

Gottesdienst mit Susanne Senke, Wilhelm Unger dem Esel Eckbert und das Gospel Ensemble Deliverance unter der Leitung von Herrn Simon Meier.

Herzlichen Dank an alle, die etwas zum Gelingen dieses Tages beitragen, wie Aufbau, Abbau, Deko, Essen, Küchendienst. Die Zusammenarbeit war mal wieder großartig.

Wir freuen uns auf den Esel Eckbert, auf die Lieder, auf die guten Gedanken von Susanne Senke und Wilhelm Unger, auf die Gebete und den Segen.
Wir beginnen mit dem Familiengottesdienst um 11.00 Uhr. Dann genießen wir das Grillgut mit fließendem Übergang zum Nachtisch.
Anschließend, nach dem Essen, freuen wir uns auf Herrn Meier und das Gospelensemble Deliverance.

Den nächsten Gottesdienst feiern wir mit Abendmahl am 14. August um 10.00 Uhr im Gemeindesaal.
Leitung: Wilhelm Unger.
Predigt: Liesa Unger. Liesa und Wilhelm werden uns persönliche Eindrücke aus der Mennonitischen Weltversammlung in Indonesien erzählen und wie Gott überall großartiges wirkt.

Die Gruppen und Kreise haben für die kommenden Wochen ihre Termine untereinander vereinbart. Wer sich für einen Hauskreis, Patchwork oder Jugendtreffen interessiert, darf sich gerne an Wilhelm Unger wenden.

Eine Mutter und Tochter aus Kiew haben ihre Tochter in Harting besucht und durften so lange das Gästezimmer im Ringenberghaus nutzen.
Nun haben sie wunderschöne Gastgeschenke überlassen. Diese würden wir gerne an Einzelne von euch zum Nutzen und als Fürbitte-Gebetserinnerung weitergeben.

In den letzten beiden Wochen wurde der alte Teppichboden durch ein Team von Freiwilligen ausgebaut. Über Ebay-Kleinanzeigen fand sich eine Familie, die den Teppich in ihrer Scheune auslegen wird.
Der neue Teppich liegt und kann bestaunt werden. Das Umbauteam macht sich noch Gedanken bezüglich der passenden Bodenleisten. In den nächsten Tagen werden wir alles wieder einräumen. Freiwillige können sich gerne bei Wilhelm Unger melden. In 14 Tagen wollen wir einen schönen Gottesdienst mit Abendmahl im frischen Gemeinde-saal zur Ehre Gottes miteinander feiern.

Achtung! – Unsere Gemeindekasse hat ein Sommerloch. Die steigenden Nebenkosten und die Umbaukosten haben zu einer Ebbe in unserer Kasse geführt. Weitere Rechnungen und Überweisungen an verschiedene Werke stehen an. Wem es möglich ist, möchten wir bitten die Gemeindeumlage vorzuziehen oder uns mit einer Sonderspende bez. der Erneuerung unseres Gemeindesaals zu unterstützen. Vielen Dank!

Das Jugendwerk bietet zurzeit 8 Sommerfreizeiten für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 – 18 Jahren an. Viele engagierte freiwillige Helfer sind engagiert. Lasst uns um Bewahrung und für eine reich erfüllte Zeit beten!

03. Juli 2022: Herzlich willkommen
zum Hybrid-Gottesdienst
in der Mennonitengemeinde in Burgweinting
Leitung: Kerstin Dowejko
Predigt: Lutz Heidebrecht
Kindergottesdienst: Marie (Marianne) Kühnert

Wir freuen uns auf die erste Gottesdienst-Moderation von Kerstin Dowejko. Vielen herzlichen Dank für die Verstärkung unseres Teams.
Die Predigt hält Lutz Heidebrecht. Er ist der Pastor der Mennonitengemeinde in Ingolstadt.

Nach Gottesdienst und Stehkaffee gibt es das nächste Gemeindegespräch, das Brunhilde Horsch, Susanne Grünwald, Gerhard Habeker, Achim Grünwald und Wilhelm Unger vorbereitet haben. Zur Vorbereitung wurde bereits eine Gesprächsvorlage gesendet, die sich mit einer möglichen Klärung der Begriffe Evangelisieren, Nachfolge, Evangelikal und Tradition beschäftigt + Impulse für unsere weitere Wegstrecke als Gemeinde. Die Leitung hat Achim Grünwald übernommen, der von Susanne Senke unterstützt wird.

Liesa und Wilhelm grüßen aus Indonesien von der Mennonitischen Weltversammlung. Mit auf dem Bild ist Bishop Danisa Ndlovu aus Simbabwe. Im Moment treffen sich ca. 130 Delegierte aus allen Kontinenten, um die gegenseitige Verbundenheit zu fördern und die vielen Programme im weltweiten Netzwerk zu reflektieren.

Der Jugendgipfel, an dem über 100 junge Erwachsene eine wahrscheinlich lebensverändernde Begegnung mit engagierten Christen aus der ganzen Welt haben werden, findet vom 1.- 4. Juli statt. Die Jugendwerke der Mennonitengemeinden in Deutschland reisen als eine Gruppe mit 7 jungen Erwachsenen zu dem Event. Man kann sie über ihren Blog begleiten: www.mjn-mennoniten.de/Indonesien oder Instagram-Account (twentour.indonesien22).

Das Motto ist: Jesus gemeinsam nachfolgen und Grenzen überwinden. Es wird viele Möglichkeiten geben, Gottes Liebe und Kraft zu erleben. Es erwarten uns gute Lehre, Erlebnisberichte und Anregungen für grenzüberschreitende mutige Nachfolge.

Die zentrale Versammlung findet vom 5. bis 10. Juli statt. Wir würden uns freuen, wenn viele aus unserer Gemeinde online an der Weltversammlung teilnehmen. Über diese Webseite kann man sich anmelden: Indonesia2022.mwc-cmm.org
Die Mennonitengemeinde Ingolstadt ermöglicht jeden Tag eine ca. 90-minütige Ausstrahlung ausgewählter Programmpunkte und Vorträge mit deutscher Übersetzung. Daran teilnehmen kann man mit einem E-Mail an:
gemeindebuero@glauben-leben.de. Als Antwort erhält man einen Internet-Link. Das genaue Programm und weitere Informationen gibt es ebenfalls über diese E-Mail. Als Teilnahmebeitrag wird um eine Spende an die Weltkonferenz gebeten.

Die Gruppen und Kreise haben für die kommenden Wochen ihre Termine untereinander vereinbart. Wer sich für einen Hauskreis, Patchwork oder Jugendtreffen interessiert, darf sich gerne an Wilhelm Unger wenden.

Wilhelm Unger wird zum 20. Juli von Indonesien zurückkommen, Liesa am 3. August.

Nächste Gottesdienste:

  1. Juli: Sonntag, 10.00 Uhr
    Leitung: Carsten Gnewuch
    Predigt: Astrid von Schlachta
  2. Juli: Sonntag, 11.00 Uhr
    Sommerfest mit Familiengottesdienst und dem Gospelchor Deliverance.
    Anschließend Grillen und Konzert.
    Team: Susanne Senke, Wilhelm Unger
    Flyer liegen aus, bzw. hängen am Schaukasten.
    Bitte bringt reichlich Salate und Nachtisch mit und ladet herzlich zu unserem Sommerfest ein.

19. Juni 2022: Herzlich willkommen
zum Hybrid-Gottesdienst in der Mennonitengemeinde
in Burgweinting
Leitung & Predigt: Wilhelm Unger
Lieder & Impulse: Dorothea Kretschmer und FreudInnen
Ihre Lieder sind Gebete, schöpferische Werke aus dem Leben mit Jesus.
Kindergottesdienst: Susanne Ofner

Wir freuen uns auf den Lieder-Gottesdienst mit Dorothea Kretschmer. Sie schreibt: In der Musik spiegelt sich für mich Gottes unerschöpfliche Kreativität. Sie birgt vielfältige Ausdrucksmöglichkeiten und hilft mir in meiner ganz persönlichen Beziehung mit Jesus auf besondere Weise mit Gott zu sprechen – denn ich verstehe meine Lieder als gesungene Gebete.

Der Gemeindebrief Juli – Aug – Sept ist fertig, liegt in den Mappen aus bzw. darf mitgenommen und großzügig verteilt werden.

Die Gruppen und Kreise haben für die kommenden Wochen ihre Termine untereinander vereinbart. Wer sich für einen Hauskreis, Patchwork oder Jugendtreffen interessiert, darf sich gerne an Wilhelm Unger wenden.

Am nächsten Wochenende haben wir unsere Gemeindefreizeit in Windberg. Insgesamt haben sich 46 Personen angemeldet. Wer noch als Tagesgast vorbeischauen möchte, kann sich bei Marie (Marianne Kühnert) melden.
Das Motto „Wir sind Gemeinde“ werden durch Beiträge verschiedener Personen ganz praktisch erleben. Es wird Zeit sein für Gespräche, Gemeinschaft, Spiel und Spaß.
Personen, die Mitfahrgelegenheit bieten oder suchen, dürfen sich bei Wilhelm Unger melden.

Wir laden ein zum nächsten Gemeindegespräch, am Sonntag, den 3. Juli, nach dem Gottesdienst und Stehkaffee.
Das Prozess-Team mit Susanne Senke, Achim Grünwald, Brunhilde Horsch, Gerhard Habeker und Wilhelm Unger haben ein Papier als Gesprächsgrundlage vorbereitet.
Bei unserem Vorbereitungstreffen wurde deutlich, dass wir einige Begriffe miteinander besprechen wollen, damit unsere Kommunikation besser gelingt und Missverständnisse vermieden werden. Zu jedem der Begriffe bieten wir euch hier eine Formulierung als Gesprächsgrundlage an.

Am Samstag, den 2. Juli, findet wieder das 24 h Gebet Regensburg betet statt. Hier kann man sich einbringen und anmelden: https://regensburg.church/

In Teilen werden Veranstaltungen von der Mennonitischen Weltversammlung auf deutsch übersetzt. Die Mennonitengemeinde Ingolstadt hat für eine Übersetzung gesorgt.
Hier kann man sich zur Online-Teilnehme an der Mennonitischen Weltversammlung (5. – 10. Juli) anmelden:

Am 23. Juni findet von 15-20 Uhr im Jahnstadion eine Informationsveranstaltung der Bahn über den Neubau eines Bahn-Terminals in Burgweinting für Kombinierten Verkehr (von der Straße auf die Schiene und umgekehrt) statt.

Vom 05. – 09. September ist Wilhelm Unger Referent der Mennonitischen Herbstfreizeit 60 plus in Riederau, Ammerseehäuser. Es gibt Bibelarbeiten, gemütliches Beisammensein und auch Zeiten, wo man für sich sein kann.
Anmeldung und Infos, T. 08139 92329.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

05. Juni 2022: Herzlich willkommen
zum Hybrid-Gottesdienst Pfingstgottesdienst mit Abendmahl in der Mennonitengemeinde in Burgweinting

Leitung: Carsten Gnewuch
Predigt: Wilhelm Unger
Heute feiern wir Pfingsten, die Ausgießung des
Heiligen Geistes, die
Möglichkeit Gott persönlich kennenzulernen.
Wilhelm Unger wird in der Predigt darauf eingehen, was die Bibel dazu lehrt und wir er es persönlich erlebt.
Kindergottesdienst: Marie (Marianne) Kühnert

Beim öffentlichen Leitungskreis-Treffen ging es im Schwerpunktthema um die Vorbereitung der Gemeinde auf die wahrscheinlich bevorstehende Vakanz -Zeit der Gemeinde. Wilhelm hat verschiedene Dienste aufgezählt und wir haben überlegt, wer sich hier vielleicht engagieren möchte.
U.a. würden wir es gut finden, wenn wir einen Besuchsdienst für unsere älteren  Geschwister einrichten könnten. Wer daran Freude hätte, darf sich gerne bei Wilhelm darüber informieren.
Darüber hinaus sind weitere Gespräche über das Miteinander unserer Gemeinde wichtig. Hierzu haben wir mit Susanne Senke, Achim Grünwald, Brunhilde Horsch, Gerhard Habeker und Wilhelm Unger ein Team gebildet, das diesen Prozess begleiten und gestalten soll.
Das Protokoll liegt in den Mappen aus.

Die Matinee mit dem syrischen Musiklehrer Rezan Morad und seiner Band Baran war sehr gut besucht. Vielen Dank an alle HelferInnen!
In der öffentl. LK-Sitzung hat sich Doris Pilhofer-Horsch bereiterklärt, im Matinee-Team mitzuarbeiten. Somit kann es mit neuen Veranstaltungen weitergehen.

Susanne Grünwald von der ökumenische Gruppe Treff.Gott lädt uns zu „Kirche in der Natur“ bzw. „Wild Church“ ein. Treffpunkt am Sonntag, 12. Juni ist um 17:00 Uhr am Ende des Faunuswegs im Aubachpark in Burgweinting. Nach einer Andacht verbringt jede Person für sich ca. 30 Min. für die Meditation in der Natur. Anschließend gibt es Austausch, Gebet, Segen.
Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt!

Die Gruppen und Kreise haben für die kommenden Wochen ihre Termine untereinander vereinbart. Wer sich für einen Hauskreis, Patchwork oder Jugendtreffen interessiert, darf sich gerne an Wilhelm Unger wenden.

Am 18. Juni wird um 21.00 Uhr das große Johannisfeuer in Burgweinting entzündet. Direkt davor gibt es eine Andacht von Pf. Ferstl, Pfin. Mayer-Schärtel und Wilhelm Unger. Anschließend gemütliches Beisammensein.

Der nächste Hybrid-Gottesdienst
am 19. Juni, 10.00 Uhr, wird ein Musikgottesdienst mit Liedern und Impulsen von Dorothea Kretschmer und Wilhelm Unger sein.
Wir kennen Dorothea vom Gospelwochenende, das sie im Sept. letzten Jahres organisierte. Unterstützt von Freunden wird sie ihre Lieder vorstellen und dabei von ihrem Leben und von ihrem Glauben an Jesus Christus erzählen.

Familie Pichlmeier hat in Burgweinting ein Haus für ihre Familie gefunden. Wir vermieten ihre Wohnung ab September neu. Es ist ein Altbau, renoviert, mit 5 Zimmern im 2. OG, Teilmansarde, Zentralheizung, Bad/WC, Dusche/WC, Abstellraum, Einbauküche, Waschraum und Abstellraum im Keller, KFZ Stellplatz, Warmmiete 1.250,00 Euro. Nähere Informationen bei Roland Werner  09403/962400.

Der CVJM Regensburg e.V. sucht ab sofort (spätestens ab 01.10.2022) eine/n Mitarbeiter/in im CVJM-Büro. Es geht um einen Minijob für 6 bis 8 Stunden pro Woche. Weitere Informationen gibt es bei Wilhelm Unger, oder direkt bei Ralf Osteroth: ralf.osteroth@cvjm-regensburg.de

22. Mai 2022: Herzlich willkommen zum Hybrid-Gottesdienst
in der Mennonitengemeinde in Burgweinting
Leitung: Doris Pilhofer-Horsch
Predigt: Wilhelm Unger
Kindergottesdienst: Katharina Pichlmeier

Im Foyer steht Desinfektionsmittel bereit. Wir empfehlen das Tragen einer Maske beim Umhergehen in unseren Räumen.

Wir freuen uns, dass Miriam Josef und Bishoy  Mikhail sich heute in unsere Gemeinde aufnehmen lassen.

Liesa Unger ist inzwischen wieder nach Indonesien geflogen, um die Weltversammlung mit ihrem Team vollends vorzubereiten. Ein Interview mit ihr kann man hier ansehen.

Am 25. Mai trifft sich Wilhelm Unger mit den PastorInnen und VertreterInnen freikirchlicher Gemeinden und christlicher Gruppen (ÜFR) zu Frühstück, Gebet und Austausch.

Am 25. Mai findet um 18 Uhr eine öffentliche Leitungskreissitzung statt. Die Tagesordnung liegt aus. Es gilt, wichtige Themen zu besprechen. Wir freuen uns auf alle Freunde und Glieder, die sich hier für unsere Gemeinde engagieren.

Am Sonntag, den 29. Mai, findet eine Matinee mit dem syrischen Musiklehrer Rezan Morad und seiner Band Baran statt. Die Gruppe gestaltete im Januar 2020 schon einmal eine Matinee.

Die Gruppen und Kreise haben für die kommenden Wochen ihre Termine untereinander vereinbart. Wer sich für einen Hauskreis, Patchwork oder Jugendtreffen interessiert, darf sich gerne an Wilhelm Unger wenden.

Am 04. Juni findet wieder das 24h Gebet REGENSBURG BETET statt. Hier kann man sich eintragen und mitmachen: www.regensburg.church

Der nächste Hybrid-Gottesdienst findet am Pfingstsonntag, den 05. Juni, statt.
Leitung: Carsten Gnewuch
Predigt: Wilhelm Unger

 

08. Mai 2022: Herzlich willkommen
zum Hybrid-Gottesdienst
in der Mennonitengemeinde in Burgweinting

Leitung: Liesa Unger
Predigt: Georgios Vlantis,
Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Bayern.
Kindergottesdienst: Gudrun Gingerich

Im Foyer steht Desinfektionsmittel bereit. Wir empfehlen das Tragen einer Maske beim Umhergehen in unseren Räumen.

Wir begrüßen heute besonders Liesa Unger und Georgios Vlantis zu unserem Gottesdienst.
Liesa ist für einige Wochen in Deutschland, um verschiedene wichtige Termine wahrzunehmen. Wir freuen uns, dass sie heute die Leitung des Gottesdienstes übernommen hat.
Georgios Vlantis ist Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Bayern. Wilhelm ist einer der Delegierte von den Mennoniten für die ACK-Bayern. Über diesen Kontakt war Georgius schon einmal bei uns.

Nach Gottesdienst und Stehkaffee werden wir in einem Gemeindegespräch ein Stimmungsbild von dem Besuch unseres Kandidaten erheben und die nächsten Schritte bedenken.
Wer nicht vor Ort mit dabei sein kann, darf gerne seine Gedanken an Wilhelm Unger schriftlich weitergeben, der sie dann verlesen wird.
Die Teens-Bibelgruppe ist eingeladen bei dem Gemeindegespräch mit dabei zu sein.

Die Gruppen und Kreise haben für die kommenden Woche ihre Termine untereinander vereinbart. Wer sich für einen Hauskreis, Patchwork oder Jugendtreffen interessiert, darf sich gerne an Wilhelm Unger wenden.

Am 30. April fand bei uns die Brotzeit statt. Zu dem Jugendabend mit Gottesdienst, Essen, Spiele und abhängen kamen ca. 30 Jugendliche. Besonders schön war es, wie alle miteinander aufgebaut, gefeiert und aufgeräumt haben.

Wir laden ein zur Gemeindefreizeit. Anmeldezettel liegen aus. Wir sind vom 24.-26. Juni in Windberg bei Straubing. Marie Kühnert sammelt die Anmeldungen in ihrer Hängemappe.

Vom 13.-15. Mai findet ein Forum der Werke Christliche Dienste, Missionskomitee, Friedenskomitee und Hilfswerk in Karlsruhe auf dem Thomashof statt. Das Motto ist „Machen ist wie wollen, nur krasser“. Und es gilt 100 Jahre Mennonitisches Hilfseerk zu würdigen und zu feiern. Weitere Infos unter www.Menno-Hilfswerk.de

Am Samstag, den 21. Mai veranstaltet die ökumenische Gruppe, Treff.Gott wieder „Lobpreis trifft Brunch“. Im Pfarrsaal der Kath. Gemeinde in Burgweinting gibt es um 9.30 Uhr eine ausführliche Lobpreiszeit und anschließend Brunch zu dem alle etwas mitbringen dürfen.

Der nächste Hybrid-Gottesdienst findet am 22. Mai statt.
Leitung: Doris Pilhofer-Horsch
Predigt: Wilhelm Unger
Wir nehmen Miriam Josef und Bishoy  Mikhail (siehe Bild) in die Gemeinde auf.

Am 22. Mai werden sich Marie Kühnert, Nils Gnewuch, Juli ( Lin Xiaojun) und Jonathan Koch bzgl. einer „großen Kigo-Gruppe“ mit unseren Teens treffen.

Unser Jugendwerk „juwe“ sucht für Sommerfreizeiten noch Mitarbeitende. Weitere Infos an der Gemeinde-Pinnwand oder direkt bei https://www.juwe-mennoniten.de Mitisuche.