Aktuelles, Stand 10. Oktober 2021 (alle 14 Tage neu)

08. Oktober 2021: Herzlich willkommen zum
Hybrid-Familien-Erntedank und  Jubiläumsgottesdienst
im Gemeindehaus und auf Zoom
Team: Doris Pilhofer-Horsch, Wilhelm Unger und weitere.

Heute haben wir gleich mehrere Gründe zum Feiern:
(1) Das Erntedankfest
(2) Das Jubiläum der
KinderAIDShilfe Südafrika
(3) Viele Freunde und Gäste, die mitfeiern.

Damit alle Platz finden, wenden wir heute, ausnahmsweise, die 3G-Regel an. An den Eingängen werden Personen stehen, die das kontrollieren werden. Wer die Durchführung eines Tests benötigt, hat dazu die Möglichkeit im Ringenberghaus.

Herzlichen Dank an alle, die etwas für den Erntedank-Tisch mitbringen und die alles so schön dekorieren.

Wir feiern in einem Familiengottesdienst zugleich Erntedank und das Jubiläum der KinderAidshilfe Südafrika. Der Arbeitskreis feiert sein 20-jähriges Bestehen und das Kinderzentrum Elonwabeni wird 15 Jahre alt. Wir freuen uns auf die Gründer, Denise & Rolf Landes, und Freunde des Projektes.

Nach dem Gottesdienst laden wir alle herzlich zu einem gemeinsamen Mittagessen ein. Wir haben über einen Caterer Schweinebraten, Knödel, Spagetti und Saucen besorgt. Danke an alle, die Salate mitgebracht haben.

Nach einer Pause wird die Jubiläumsfeier um 14.00 Uhr beginnen. Alle sind herzlich zum Dabeibleiben eingeladen. Folgendes ist geplant:
Sektempfang, Kaffee und Kuchen, Grußworte, Vorstellung des Jubiläumsbuches, Aktuelles aus dem Projekt Elonwabeni mit Denise Landes, Kurzfilm von und mit den Kindern von Elonwabeni.

 

Weitere Informationen

Benni und Rianna Isaak-Krauß haben uns zu ihrem offiziellen Einführungsgottesdienst als Pastorenehepaar der Mennonitengemeinde Frankfurt eingeladen: 24. Oktober, 14.00 Uhr, reine Präsenzveranstaltung mit anschließendem Stehcafé. Über folgenden Link erfolgt die Anmeldung: https://forms.office.com/r/cgjBCksF2Y oder per E-Mail: info@mennoniten-frankfurt.de.

Die Beratungsstelle „Horizont„, die Hinterbliebene nach einem Suizid begleitet, bietet am Sonntag, den 14. November 2021 um 17.00 Uhr in der Kirche St. Franziskus Regensburg einen besonderen Gottesdienst an.

Heute beginnen auf dem Thomashof die Theologischen Studientage der Arbeitsgemeinschaft Mennonitischer Gemeinden (AMG) auf dem Thomashof. Unter dem Thema „Die Erde ist des Herrn“ wird es darum gehen, wie die ökologische Krise theologisch zu deuten ist. U.a. wird Liesa Unger bei der Tagung mit dabei sein.

Die Gruppen und Kreise haben ihre Termine untereinander vereinbart. Wer sich für einen Hauskreis, Patchwork, Jugendtreffen interessiert, darf sich gerne an Wilhelm Unger wenden. Selbstverständlich sind jederzeit seelsorgerliche Gespräche mit Wilhelm Unger möglich.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.