15. August: Herzlich willkommen
zum  Hybrid-Gottesdienst im Gemeindehaus und auf Zoom

Leitung: Susanne Senke
Predigt: Wilhelm Unger
Kindergottesdienst: Gudrun Gingerich

Heute hören wir von Wilhelm Unger die dritte Predigt zum Kolosserbrief. Im Rahmen unserer Sommerbibelschule wird es um die Frage gehen, was die Beziehung zu Jesus bedroht und wie unsere Beziehung an Weite und Tiefe gewinnt.

Birgit Shorak ist zu Besuch. Unser „Gemeindekind“ wird im Infoteil von ihrer Arbeit in Südamerika erzählen.
Birgit wird am Mittwoch, 18. August 2021, um 19:30 Uhr, in einer Zoomkonferenz mit Bildern und Worten über ihren Abschluss in Venezuela berichten und über den Weitergang des Dienstes unter VenezulanerInnen in Medellin, Colombia. Zeit für Fragen wird eingeplant.
Link: https://novo.zoom.us/j/96089120285?pwd=OGJGV1hYWGt6Yjd1UXFBWk1JSlpQQT09
Password: oracion
Meeting ID: 96089120285


Der nächste Hybrid-Gottesdienst findet am Sonntag, den 29. Aug., um 10 Uhr im Gemeindezentrum statt.
Leitung: Gerhard Habeker
Predigt: Susanne Senke

Wir bitten, dass sich alle Gottesdienst-Teilnehmenden auch weiterhin bei Wilhelm anmelden. Die Info hilft uns in der Planung der Stühle – und wir können nachvollziehen, welche Personen wann im Gottesdienst waren.

Die Gruppen und Kreise haben ihre Termine untereinander vereinbart. Einige gönnen sich eine Sommerpause.
Wer sich für einen Hauskreis, Patchwork, Jugendtreffen interessiert, darf sich gerne an Wilhelm Unger wenden. Freitags laden wir von 7:00 Uhr an zum gemeinsamen Beten über Zoom ein.

Die Patchworkgruppe nimmt gerne wieder gebrauchte, gut erhaltene Bettwäsche aus Baumwolle an (bitte jedoch keine dehnbaren Stoffe wie z. B. Jersey).

Das Pastorensuchteam hat 35 ausgefüllte Bögen erhalten und ausgewertet. Nun entwirft das Team eine kürzere und eine längere Stellenanzeige für Zeitschriften und Internetportale.
Die Umfrage hat, zum Beispiel, ergeben, dass wir uns eine Person, die direkt von der Ausbildung kommt, nicht vorstellen können. Das „konsensorientierte Leitungsverständnis“ ist allen wichtig. Die Begriffe „täuferisch-mennonitisch“ sollen bei der längeren Version der Stellenanzeige vorkommen. Allerdings mit einem klaren Hinweisen, welche Inhalte wir damit verbinden, um Missverständnisse zu vermeiden. Seelsorge, Lehre, Teamfähigkeit, zu einem Leben mit Jesus einladen und gerne in einer Gemeinschaft der geistlichen Vielfalt lebend: Das waren sie Aspekte, die die meisten Punkte erhielten.

Auch in den Sommerferien gibt es den Digitalen Donnerstag.
Link: https://www.mennoniten.de/digitaler-donnerstag/
19. August: Amische zwischen ländlicher Idylle und Gruppenzwang.
26. August: Die Täufer und die Reformation.

Church and Peace lädt zur internationalen Konferenz ein. Vom 2.-5. September geht es per Zoom um „Gottesbilder und Gewaltfreiheit“. Welchen unmittelbaren Bezug zwischen Gottesbild und der Befürwortung von Gewalt bzw. Gewaltfreiheit? weiteres unter: www.church-and-peace.org.

Am 19. September findet die Herbsttagung unseres Gemeindeverbandes in Bammental bei Heidelberg statt. Flyer liegen aus.

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.